Ende gut, alles gut!

Zuerst keine Zimmer, dann kein Restaurant und dazu noch Wellen so hoch, dass die Gäste ko*** von der Fähre stiegen. Unsere Hochzeitsfeier unterm Sternenhimmel von Ko Phangan schien zuerst dem Untergang geweiht. Aber mit ein bisschen Geduld (das Tempo der Thais lässt sich in „langsam“ und „ganz langsam“ einteilen) wird alles. Gerade testen wir das Essen für das Stranddinner, inklusive einem leckeren leichten Weißwein. Und wir können nur so viel verraten: Wir haben uns gerade in Watcharin, den Chef unseren Lieblingsresorts, verliebt. Mehr Infos gibts später, jetzt ruft erst einmal das nächste Green Curry!
20140219-011211.jpg
IMG_0133

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.