Testbericht: McKinley Stowe AQX LTH Man

Wenn man mich nach dem wichtigsten Ausrüstungsgegenstand fragt sage ich immer Schuhe. Wenn der Schuh drückt, die Füße nass werden oder der Grip fehlt macht das Laufen einfach keinen Spass. Ich kann dann wirklich unleidlich werden. Daher bin ich bei der Auswahl meiner Schuhe immer sehr kritisch. Ob Wanderschuhe, Speaker, Kletter- oder Laufschuhe alle müssen meinen ganz persönlichen Qualitätstest bestehen. Der McKinley Stowe AQX LTH Man hat es da also nicht ganz leicht. Ober meinen Test bestehen konnte lest ihr hier.

Fakten laut McKinley:

  • Obermaterial Nubukleder
  • Durch AQUAMAX®-Membran Wind- und wasserdicht
  • Herausnehmbare Innensohle
  • Rutschfeste Außensohle

Meine Eindrücke:

Bei auspacken des Testpakets freue ich mich. Ein Outdoor-Schuh der nicht zu klobig daher kommt, wasserdicht ist und auch im Alltag tragbar ist fehlt noch in meinem Schuhschrank. Der Stowe AQX LTH Man sieht sportlich aus und passt super zur Jeans. Ich teste ihn daher einfach im Alltag. Beim Radfahren zur Arbeit, im Büro, beim Einkaufen mache ich mir ein genaues Bild. Der erste Eindruck ist recht positiv. Die Schuhe sitzen perfekt. Es drückt an keiner Stelle und das Fußbett ist bequem ohne zu weich zu sein. Die Oberseite aus Nubukleder macht einen ziemlich stabilen Eindruck und lässt sich gut reinigen. Bei einem ausgiebigen Spaziergang durch Regen und später eine Regennasse Wiese bleiben meine Füße fast trocken und warm. Leider nur fast trocken. Die Atmungsaktive Membrane scheint leider nicht zu halten was sie verspricht. Der Regen bleibt zwar draußen, ich bekomme aber bei jedem Tragen bereits nach einigen Minuten Schweißfüße. Egal ob Funktionssocken, Wollsocken oder Materialmix, immer das gleiche Ergebnis. Schade.

positiv negativ
+ Optik – relativ schwer (514g/ Schuh)
+ wasserdicht – nicht atmungsaktiv
+ rutschfest

Fazit:

Eigentlich ist der Stowe AQX LTH Man ein guter Allrounder für Touren im Flachland, auf gut ausgebauten Wegen oder im Alltag. Er ist wasserdicht, sieht sportlich aus und schützt den Fuß. Leider kann ich Schweißfüße so gar nicht ausstehen. Der Schuh wird also wohl ein Platzhalter im Schuhschrank.

Zurück zur Übersicht über die McKinley-Produkte kommt ihr hier und auf meine Profilseite, auf dem Test-Blog von McKinley kommt ihr hier entlang. Alle McKinley Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. 

Einen Artikel über meine Autor-Ausrüstung findet ihr hier.

Ein Gedanke zu “Testbericht: McKinley Stowe AQX LTH Man

  1. Pingback: Unterwegs als McKinley Produktivster | Einfach mal raus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.