Bangkok, Chiang Mai und nach 762 Kurven: Pai

Es passiert so viel. Da kommt man gar nicht dazu alle auf dem Laufenden zu halten.
Unsere Gruppe wird jetzt immer kleiner. Wir waren noch einige in Bangkok. Wir haben das volle Programm durchgezogen. Großer Palast, Wat Po mit liegendem Buddah, MBK mit Bangkok-Shutdown-Prostestcamp, Pat Pong und Skybar. Alles in Allem faszinierend. Alles für sich. teilweise auch verstörend. So verstörend, das Felix gleich zwei mal zum Flughafen gefahren ist…
Nachdem wir mit Julian und Ariane, und Bettina, Torsten, Emiia und Theresa Essen waren sind Christian, Erik, Stephie und ich am Montag Abend in den Nachtzug nach Chiang Mai gestiegen. Erst haben wir den guten Onbord-Service ausgekostet und dann das Bord-Bistro gestürmt, als dieses geschlossen hatte. Eriks Boombox, Christians Handy und gebunkerte Getränke. Die Party des Jahres. Es war aber ja auch Rosenmontag. 14 Stunden nach der Abfahrt kommen wir in Chiang Mai an und checken erstmal in einem zauberhaften Guesthouse ein. Abends noch auf dem Nachtmark was gegessen (wenn etwas nach Bratwurst aussieht, ist es noch lange keine Bratwurst!) und früh is Bett.
Heute ging es dann die 762 Kurven nach Pai. Ich habe nicht nachgezählt aber ich glaube einfach mal was im Reiseführer steht. Es ist halt Hochgebirge. Aber jeder der die Fahrt auf sich nimmt wird bestätigen: Es lohnt sich. Wir haben schon eine Roller-Tour durch die Ebene von Pai gemacht und es ist das PAIradise! Es ist unbeschreiblich schön.
Jetzt haben wir Hunger und morgen geht es zum Trecking in den Jungle. Wir sind gespannt!

IMG_1106

IMG_1130

IMG_1197

IMG_1209

IMG_1222

IMG_1243

IMG_1293

IMG_1312

IMG_1325

IMG_1334

IMG_1362

IMG_1386

IMG_1408

IMG_1409

IMG_1410

IMG_1421

IMG_1428

Ein Gedanke zu “Bangkok, Chiang Mai und nach 762 Kurven: Pai

  1. Ich möchte noch hinzufügen, dass die Strecke nach Pai zwar 762 Kurven hat – das Kind im Bus neben uns aber bereits nach Kurve 4 am kotzen war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.